Furcifer pardalis, Joffreville

Furcifer pardalis, Joffreville


Joffreville (madag.: Ambohitra)  befindet sich ca. 25 km südlich von Diego Suarez. Am Fuße vom Montagne d´Ambre liegt diese kleine Ortschaft auf ca. 800m Höhe.Nach unseren Informationen gibt es kaum höher gelegene Regionen in denen F. Pardalis vorkommt. Vielleicht verirrt sich mal ein Tier in den Nationalpark Montagne d´Ambre , aber das ist eigentlich schon eine Ausnahnme denn hier kann es nachts empfindlich kühl werden.

Villa Joffreville

Meinen letzten Aufenthalt in Joffreville hatte ich in dieser alten Villa aus der Zeit der Franzosen. Der gesamte Ort wirkt verlassen und hat etwas von einer Geisterstadt.  Hier in diesem wunderschönen Garten sind unter anderem auch Pantherchamäleons zu finden.

Lockeres Buschwerk und die Vorgärten der Villen sind idealer Lebensraum für F. pardalis. Nachts sind die Tiere immernoch am besten zu finden.

Pantherchamäleons sind in der Trockenzeit (Oktober) nicht besonders gut gefärbt (Bild3).Die Männchen sind blass und unscheinbar.

Nachts sitzen die Pantherchamäleons zusammengerollt in den Büschen. Dieses Männchen habe ich kurz vor dem Eingang zum Nationalpark "Montagne d´Ambre" gefunden. Immerhin sind es hier ca. 650m hoch und nachts kann es empfindlich kalt werden.

Furcifer pardalis Joffreville

 

Languages

Diego Suarez Joffreville Ambilobe Sirama Ambanja Ankify Djangoa Ankaramibe Nosy komba Nosy be Nosy mitsio Nosy faly Sambava Masoala Nosy Mangabe Tamatave morph Ambanja to Nosy faly Rivalen in Ankify