Furcifer pardalis, Ambilobe

Furcifer pardalis, Ambilobe


Ambilobe - für Viele eine der attraktivsten Farbform bei F. pardalis. Es ist auch wirklich unglaublich in welch breitem Farbspectrum sich die Chamäleons in dieser Region präsentieren. Als Region "Ambilobe" bezeichnen wir das Gebiet zwischen Abzweig Joffreville an der RN6 und Ambanja. Das heißt, wir sprechen von einem sehr großen Gebiet mit vielen Farbvariationen.

F. pardalis Ambilobe

Die meisten Menschen in dieser Region leben entlang der Straße RN6. Das Verhältnis zu Chamäleons ist hier, wie überall in Madagaskar, problematisch. Die Tiere haben nicht viele Freunde unter den Madagassen und so ist es immer etwas Besonderes wenn ein Fazaha (weißer Ausländer) ein Chamäleon berührt oder sogar in die Hand nimmt.

Es bricht oft großes Gelächter aus, wenn man  den Dorfbewohnern erzählt, dass man Chamäleons als Haustier hält. Erstaunlicherweise herrscht, nach meiner Erfahrung, viel Unwissenheit und kaum wirkliches Interesse gegenüber den Chamäleons.

F. pardalis Ambilobe

two chams

F. pardalis Ambilobe

Languages

Diego Suarez Joffreville Ambilobe Sirama Ambanja Ankify Djangoa Ankaramibe Nosy komba Nosy be Nosy mitsio Nosy faly Sambava Masoala Nosy Mangabe Tamatave morph Ambanja to Nosy faly Rivalen in Ankify