Furcifer oustaleti

Furcifer oustaleti


Furcifer oustaleti (Mocquard 1894)

Furcifer oustaleti

Von vielen auch Riesenchamäleon genannt gehört F. oustaleti zu den größten Chameleonarten überhaupt. Ausgewachsene Männchen können bis zu 65cm groß werden. Die Männchen sind meist braun/grau gefärbt aber die Weibchen sind viel "farbreicher". Von grün bis hin zu grün/gelb/rot reicht das Farbspektrum.

Das Verbreitungsgebiet ist sehr groß. So kommt F. oustaleti in trockenen Savannen bis zum Rande von Regenwäldern vor. Es gibt kaum einen Lebensraum in Madagaskar an den sich das Riesenchamäleon nicht anpassen kann. Oft suchen Sie auch die Nähe zu Dörfern und Siedlungen. Selbst auf Eukalyptusbäumen habe ich schon F. oustaleti gesehen. Auf diesen Bäumen habe ich z.B. noch nie ein Pantherchamäleon gefunden.

F. oustaleti

F. oustaleti

Languages

Holzschnitzerei